Springe direkt zu Inhalt

WELTERZEUGUNG AUS GLOBALER PERSPEKTIVE:
EIN DIALOG MIT CHINA
從全球視閾看“世界”的建構:對話中國

Dr. Nicolas Schillinger

Dr. Nicolas Schillinger

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Projektpartner des Projekts „Eine translinguale Begriffsgeschichte chinesischer Welten“

E-Mail
nicolas.schillinger[at]fu-berlin.de

Kurzbiographie

Nicolas Schillinger ist Gastprofessor für Moderne Chinesische Geschichte an der Freien Universität Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Körper- und Männlichkeitsgeschichte, Militärgeschichte und Wissensgeschichte. Im Rahmen des Verbundprojekts forscht er zum Thema "Chinesische „Welterzeugung“ während des Kalten Kriegs".