Springe direkt zu Inhalt

WELTERZEUGUNG AUS GLOBALER PERSPEKTIVE:
EIN DIALOG MIT CHINA
從全球視閾看“世界”的建構:對話中國

Sebastian Conrad (Freie Universität Berlin) übernimmt Teilprojektleitung im Verbundkolleg "Worldmaking"

News vom 05.10.2021

Wir freuen uns, Sebastian Conrad von der Freien Universität Berlin als neue Projektleitung im Verbundprojekt „Eine translinguale Begriffsgeschichte chinesischer Welten“ herzlich begrüßen zu dürfen!

Nach Weggang von Elena Meyer-Clement von der Freien Universität Berlin an die Universität Kopenhagen übernahm Sebastian Conrad zum Oktober 2021 die Leitung des Teilprojekts „Eine translinguale Begriffsgeschichte chinesischer Welten“. Sebastian Conrad ist Professor für Globalgeschichte, unter anderem mit den Schwerpunkten (Post)Kolonialgeschichte und Ideengeschichte, und einem Fokus auf Ostasien.

Bisher als Kooperationspartner in dem Projekt „Vorstellungen von Weltordnung und ihre Trägergruppen“ wird Sebastian Conrad das Projekt im Bereich des Worldmaking mit seiner disziplinären Ausrichtung und Expertise bereichern.

2 / 9