Springe direkt zu Inhalt

WELTERZEUGUNG AUS GLOBALER PERSPEKTIVE:
EIN DIALOG MIT CHINA
從全球視閾看“世界”的建構:對話中國

The 23rd International Conference on the History of Concepts - Global Modernity: Emotions, Temporalities and Concepts

News vom 06.04.2022

Die 23. Internationale Konferenz zur Begriffsgeschichte, die von Sebastian Conrad (PI des Projekts "A Translingual Conceptual History of Chinese Worlds"), Margrit Pernau und Florian Zemmin im Namen der History of Concepts Group (HCG) organisiert wird, bringt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller an der Begriffsgeschichte interessierten Disziplinen zusammen. Sie bietet eine Plattform für den interdisziplinären Austausch über Probleme und Praxis der Begriffsgeschichte und fördert das internationale Netzwerk der Begriffsgeschichtler.

Das Motto der 2022 stattfindenden Konferenz "Global Modernity. Emotions, Temporalities and Concepts" greift zwei prominente Bewegungen innerhalb der Begriffsgeschichte auf: ihre Globalisierung und ihr zunehmendes Interesse an Temporalitäten und bringt sie mit der Geschichte der Emotionen ins Gespräch. Lesen Sie das Konferenzprogramm

Veranstaltungstage:

7.-9. April 2022

Veranstaltungsort:

Friedrich-Meinecke-Institut, Freie Universität Berlin

13 / 31